11. Ausgabe von AM PULS erschienen

Die neue Ausgabe des ACTINEO-Kundenmagazins thematisiert wieder Trends und Entwicklungen, die für das Risikomanagement von Personenschäden und die Bearbeitung medizinischer Leistungsfälle wichtig sind.

Der Gastbeitrag von Heinz Otto Höher, Rechtsanwalt und Partner BLD Bach Langheid Dallmayr, behandelt beispielsweise den Sozialversicherungsträger-Regress in der aktuellen Rechtsprechung. Die Titelgeschichte nimmt die neue ACTINEO Gutachtenplattform in den Blick. In Interview erklärt Lead DevOp Engineer Taulant Geci, warum eine ganzheitliche Cloud-Strategie die Automatisierung von Prozessen fördert. Außerdem informiert AM PULS 11 über die Erweiterung des ACTINEO-Schaden-Ökosystems um neue Angebote (TPA) und um weitere Sparten (Tier) sowie über die Einbindung von ACTINEO in das internationale Netzwerk des neuen Gesellschafters Verisk. Informationen über Gutachten, die eine korrekte Einschätzung der Lebenserwartung bei Großschäden ermöglichen, finden sich ebenfalls in dieser Ausgabe.

Herunterladen